ERÖFFNUNGSVERANSTALTUNGEN

Feierliche Eröffnung „Wunderbar Together“ am Tag der Deutschen Einheit

DATUM: 3. Oktober

ZEIT18.00 – 22.00 Uhr

ORTResidenz der deutschen Botschafterin, Washington, D.C.

Am 3. Oktober eröffnet der deutsche Außenminister Heiko Maas das Deutschlandjahr in den USA.

Die Initiative „Deutschlandjahr USA 2018/2019 – Wunderbar Together“ wird vom Auswärtigen Amt gefördert, vom Goethe-Institut realisiert und vom Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) unterstützt.

Die Veranstaltung läutet das einwöchige Eröffnungsprogramm in Washington, Atlanta, Boston, Indianapolis, Los Angeles und im Monument Valley ein – mit Lichtkunstinterventionen, Konferenzen, Straßenfesten und Clubnächten.

Eine Einladung zur Eröffnung ist erforderlich.​

Urbanscreen

Preisgekrönte Breakdance Crew auf den Stufen des Lincoln Memorial

DATUM: 4. Oktober

ZEIT: 17.00 – 18.00 Uhr

ORT: Lincoln Memorial, Washington, D.C.

Am 4. Oktober wird der viermalige Breakdance-Weltmeister Flying Steps auf den Stufen des Lincoln Memorials in Washington D.C. zu Musik von Johann Sebastian Bach tanzen.

Die Breakdancer von Flying Steps verbinden mit ihrer Performance klassische und urbane Kultur, indem sie Breakdance und klassische Musik zusammenbringen. Die Tänzer der Flying Steps wollen dadurch eine Brücke zwischen den Menschen aus Amerika und Deutschland schlagen.

Öffentliche kostenlose Veranstaltung. Erfahren Sie mehr unter https://www.facebook.com/events/2161400307515993/.

Carlo Cruz/Red Bull Content Pool

Die Zukunft der transatlantischen Beziehungen – 10. Deutsch-Amerikanischen Konferenz in Harvard

DATUM: 4.–7. Oktober

ZEIT: Details auf der Webseite

ORT: Harvard University, Boston

Die 10. Deutsch-Amerikanische Konferenz in Harvard wird mehr als 700 Teilnehmer/-innen aus den gesamten USA sowie aus Deutschlandzusammenbringen, um drängende Fragen der transatlantischen Beziehungen zu diskutieren. Mehr als 50 Redner und Rednerinnen diskutieren aktuelle Entwicklungen von Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Medien.

Zu den Rednern gehören Emily Haber, Deutsche Botschafterin in den Vereinigten Staaten, Johannes Ebert, Generalsekretär des Goethe-Instituts, Dieter Kempf, Präsident des BDI, Jutta Allmendinger, Präsidentin des Wissenschaftszentrums in Berlin für Sozialforschung, Raj Batra, Siemens USA President Digital Factory Divison, Nicholas Bramble, stellvertretender Leiter Google, Abteilung für globale Handelspolitik.

Erfahren Sie mehr unter https://www.germanamericanconference.org/

Frederic Rupprecht/Harvard

Ein Fest der deutschen Kunst und Architektur beim Street Festival in Atlanta

DATUM: 5. Oktober

ZEIT: 16.00 – 22.00 Uhr

ORT: Atlanta-Fulton Central Library

Am 5. Oktober wird Atlanta Schauplatz einer deutschen Straßenparty der besonderen Art, mit deutschem Essen, Hip-Hop, Tanz-Performances und einer einmaligen Lichtkunst-Show, die auf die Atlanta-Fulton Central Library projiziert wird – dem letzten Gebäude, das von Bauhaus-Architekt Marcel Breuer konzipiert wurde.

Während der Feierlichkeiten präsentiert das in Deutschland ansässige Künstlerkollektiv URBANSCREEN „Superposition“, eine Lichtkunst-Show, die den deutsch-amerikanischen Beziehungen nachgeht und dabei Architektur, digitale Kunst, Tanz und Hip-Hop aus Atlantas florierender Musikszene integriert. Premiere feiert ein mobiles Mini-Oktoberfest: Wiesn in a Box. Die Wiesn bietet Hofbräu-Bier und frische Brezeln an, bevor sie sich auf landesweite Tour begibt. Die Veranstaltung ist kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich.

Erfahren Sie mehr unter https://www.goethe.de/wiesn
sowie https://www.facebook.com/events/297585610830465/.

Urbanscreen

From Germany to L.A. – Deutsche elektronische Musik beim 2-Nächte-Clubbing-Festival

DATUM: 5.-6. Oktober

ZEIT: Freitag: 20.00 Uhr; Samstag: 21.00 Uhr

ORT: Los Angeles (Echo+Echoplex am 5. Oktober und Globe Theatre am 6. Oktober)

Am 5. und 6. Oktober haben Tanzbegeisterte die Gelegenheit, das Beste der deutschen elektronischen Musikszene in Los Angeles zu erleben und dabei zu erfahren, wie musikalische Kooperation gelingt (und klingt!). Das Zwei-Nächte-Clubbing-Festival findet in zwei Top-Locations statt: Echo + Echoplex und Globe Theatre.

FROM GERMANY TO LA präsentiert ein einmaliges Musikfestival, gepaart mit einer atemberaubenden visuellen Show und Auftritten von 17 DJs – darunter Tensnake, DJ Koze und Mouse on Mars – und weiteren Künstlern und Künstlerinnen aus Deutschland und Los Angeles. Die Visuals beinhalten einen einzigartigen LA-meets-Berlin-Mix aus 3D-Mapping von CLOAKING und Projektionen der deutschen Künstler Lisa Wassmann und Valquire Veljkovic. Teil der Veranstaltungen sind außerdem eine Photo Booth und in der zweiten Nacht eine gekühlte Terrasse und Food Trucks mit lokalem Essen.

Erfahren Sie mehr unter http://fromgermanytola.com/.

Deutsch-Amerikanisches Erbe beim Volksfest in Indianapolis

DATUM: 6.-7. Oktober

ZEIT: Samstag von 14.00 – 21.30 Uhr; Sonntag von 8.00 – 15.00 Uhr

ORT: Athenaeum, Indianapolis

Ein Wochenende lang wird Indianapolis Schauplatz eines Volksfests der deutschen Kultur.

Am 6. Oktober findet an Monument Circle und Athenaeum („Das Deutsche Haus“) ein facettenreiches Festival statt beeindruckende kulturelle Exponate, ein Blick auf die deutschen historischen Siedlungen im Mittleren Westen, klassische Live-Musik und derBesuch einer Delegation aus Sachsen-Anhalt. Am Abend wird das in Deutschland ansässige Künstlerkollektiv URBANSCREEN eine Lichtkunst-Show auf das Athenaeum projizieren. Am Sonntag wird die Feier mit einer Oldtimershow und einer Parade rund um das Thema der deutsch-amerikanischen Beziehungen abgerundet.

Beide Veranstaltungstage sind für die Öffentlichkeit frei zugänglich und kostenlos. Erfahren Sie mehr unter https://www.sequencesports.com/

Chris Bucher

Slackline-Weltrekord in der Amerikanischen Wüste

Datum: Mitte Oktober

Hoch über dem Monument Valley will die deutsche Slackline-Gruppe „One Inch Dreams“ den Distanz-Weltrekord zwischen zwei Heißluftballons brechen. Die Ballons werden – symbolträchtig – in die beiden Nationalflaggen gehüllt.

Dieses visuell atemberaubende Wagnis wird deutsche Athleten vor einem der schönsten Panoramen Amerikas präsentieren, das über Jahrzehnte die Wahrnehmung der USA in Deutschland mitgeprägt hat. Mit dabei: Alexander Schulz, derzeitiger Weltrekordhalter für die längste (217m) und höchste (247m) städtische (Mexiko-Stadt) und für die weltweit längste (610m) Slackline (Mongolei).

Jana Erb / One Inch Dreams

VERANSTALTUNGEN (chronologisch)

Exil. Erfahrung und Zeugnis

Öffentliche Veranstaltung
12. September – 28. Oktober, 2018
The German Society of Pennsylvania, 611 Spring Garden Street, Philadelphia, PA 19123

Öffentliche Veranstaltung
18. November – 18. Dezember, 2018
University Library, University of New Hampshire, 18 Library Way, Durham, NH 03824

1. – 28. Februar, 2019
Williston Library, Mount Holyoke College, 50 College Street, South Hadley, MA 01075

1. – 31. März, 2019
Feuchtwanger Memorial Library, University of Southern California, Doheny Memorial Library, 230, 3550 Trousdale Parkway“, Los Angeles, CA 90089

Das Deutsche Exilarchiv 1933-1945 der Deutschen Nationalbibliothek zeigt einen Ausschnitt aus seiner Dauerausstellung „Exil. Erfahrung und Zeugnis“. Die Wanderausstellung präsentiert Reproduktionen von rund 35 Exponaten, Texte und Artikel mit biographischen Informationen, die die Besucher mit der ganzen Bandbreite der Dauerausstellung in Deutschland bekannt machen. (mehr)

Big Pond: Eine Hörserie

Öffentliche Veranstaltung
3. Oktober, 2018
Online

In Zusammenarbeit mit amerikanischen und deutschen Radiomachern und Rundfunkanstalten produziert das Goethe-Institut USA bis zu 50 Radio-Features für das Programm „The Big Pond. Eine deutsch-amerikanische Hörserie”. Die Features gehen wöchentlich und landesweit in den USA über den Äther und stehen außerdem im Podcast-Format unter www.goethe.de/bigpond zum kostenlosen Download bereit. goethe.de/bigpond

Bundesliga Total!

Bewerbung erforderlich
3. Oktober, 2018 – 21. März, 2019
Online

Spielen Sie Soccer oder Football? Diese uralte Frage, die sich Amerikanern und Deutschen immer wieder stellt wird vielleicht nie gelöst. Egal, wie das richtige Wort für den populärsten und beliebtesten Sport der Welt lautet, wir lieben ihn! Im Rahmen von Wunderbar Together veranstaltet das Goethe-Institut San Francisco einen Fußballwettbewerb für Mittel- und Oberschüler. Dabei haben sie die Gelegenheit den deutschen Fußball auf heimischem Boden zu erproben. Die online-basierte Fantasy-Fußball-Liga beginnt am 3. Oktober 2018 und läuft bis zum 21. März 2019. Bei der gleichzeitig stattfindenden Drei-Städte-Konferenz vom 22. bis 24. März 2019 haben die Gewinner die Chance, Repräsentanten des deutschen Fußballs zu treffen. #Anstoßzeit nicht verpassen! (mehr)

DaF Werbe-Kit

Bewerbung erforderlich
3. Oktober – 31. Dezember, 2018

Sprache ist der Schlüssel, um mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Mit diesem Projekt unterstützt die American Association of Teachers of German die Gestaltung und den Vertrieb von Materialien für Schulen, Hochschulen und Universitäten, die sich mit Deutsch als Fremdsprache befassen. (mehr)

Tag der Deutschen Einheit – Deutsche Woche

Öffentliche Veranstaltung
3. Oktober, 2018
Online

Vom 1.-7. Oktober ist Deutsche Woche. AATG (American Association of Teachers of German) hat in Partnerschaft mit Wunderbar Together für jeden Tag der Deutschen Woche einen eigenen Schwerpunkt gesetzt, und will Ihnen dabei helfen, Ihre Verbundenheit zu Deutschland, ihr deutsch-amerikanisches Erbe und die modernen Verbindungen zwischen den USA und Deutschland zu feiern. Erforschen Sie die Vergangenheit, lernen Sie etwas Neues, entdecken Sie Verbindungen, lassen Sie sich inspirieren, finde Sie neue Interessen, fördere Sie die deutsche Sprache und Kultur und vor allem: mach Sie mit! #TeachGerman #LearnDeutsch (mehr)

Erfinderland Deutschland

Öffentliche Veranstaltung
3. – 17 Oktober, 2018
Goethe Institut New York, 30 Irving Pl, New York, NY 10003

Autos, Computer und Aspirin: Was wissen Sie über die Dinge, die Sie in Ihrem täglichen Leben verwenden, die in Deutschland erfunden wurden? „Erfinderland Deutschland“ ist eine interaktive Multimedia-Ausstellung, bei der Sie faszinierende Erfindungen aus den Bereichen Informatik, Energie und Medizin erleben können. Die Ausstellung wird zwischen Oktober 2018 und Mai 2019 an acht Schulen in den USA Station machen. Kommen Sie vorbei, und erfahren Sie, wie Sie Ihre eigene MINT Karriere in Deutschland in Gang setzen können! (mehr)

Wunderbar: Ein Fest des deutschen Films

Öffentliche Veranstaltung
3. – 31. Oktober, 2018
Online

Während des gesamten Deutschlandjahres wird dem amerikanischen Publikum online eine deutsche Filmbibliothek auf der Kanopy-Website kostenlos zur Verfügung stehen. Kanopy ist eine Online-Streaming-Plattform, und bietet Amerikanern die Möglichkeit Filme zu sehen, die eine breite Palette von Genres, Zeiträumen und Aspekten der deutschen Kultur abdecken. Neben der Online-Bibliothek werden Goethe-Institute und Goethe Pop-Ups in den USA ihr lokales Filmprogramm während des Deutschlandjahres mit Filmen aus der Liste „Wunderbar: Eine Feier des deutschen Films“ sowie anderen wichtigen deutschen Filmen bestücken Die Goethe-Social-Media-Kanäle und -Websites werden in dieser Zeit ebenfalls den Schwerpunkt auf das Thema Film setzen, mit einer eigens dem Projekt gewidmeten Seite (goethe.de/usa/wunderbarfilms). Diese Seite wird Inhalte und Artikel von angesehenen Filmjournalisten auflisten, die den Lesern dabei helfen, Hintergrundwissen über deutsche Kultur und Kino zu zu erhalten und das Seherlebnis zu verbessern. (mehr)

Meet-a-German

Einladung erforderlich
3. Oktober, 2018
Veranstaltungen in 50 Staaten der USA

Das Fulbright Programm „Meet-A-German“ fördert den kulturellen Austausch zwischen Deutschen und Amerikanern. Teilnehmende amerikanische Schulen werden von deutschen Lehrassistenten besucht, die mit ihren amerikanischen Schülern die deutsche Kultur untersuchen. Die Aktivitäten reichen von Deutschlernprojekten über Basteln und Karaoke bis hin zu Sportspielen. (mehr)

Zu Besuch in Washington D.C.

Bewerbung erforderlich
3. Oktober – 13. Oktober, 2018, 8:00 – 20:00 Uhr
Washington, DC 20001

USA for You steht ganz im Zeichen neuer transatlantischer Perspektiven und persönlicher Wachstumschancen für junge Menschen aus Deutschland. Die Teilnehmer/-innen dieses zweiwöchigen USA-Austauschprogramms bringen sich aktiv in lokale Community-Service-Projekte ein und werden Teil ihrer amerikanischen Gastfamilien. Die erlebten Erfahrungen sollen ermutigen, nach Ihrer Rückkehr eigene Projekte in ihrer eigenen Umgebung umzusetzen. (mehr)

Empfang zum Tag der Deutschen Einheit

Öffentliche Veranstaltung
3. Oktober, 2018, 17:00 – 19:00
Mobile Area Chamber of Commerce 451 Government St Mobile AL 36602

Zu Ehren des Tags der Deutschen Einheit veranstaltet AlabamaGermanyPartnership am 3. Oktober 2019 im Mobile Area Chamber of Commerce ein deutsch-amerikanisches Fest- und Networking-Event und diskutiert die Veränderungen, die die deutsche Wiedervereinigung mit sich gebracht hat. Kommen Sie, genießen Sie deutsches Essen und hören Sie, wie Deutsche aus Ost und West über ihre Erfahrungen vor und nach dem Mauerfall berichten. #wunderbartogether #germanunityday (mehr)

TEASE III Kunst des amerikanischen Südostens: Ausstellung in der Elder Gallery of Contemporary Art, Charlotte N.C.

Öffentliche Veranstaltung
3. Oktober, 2018, 18:00 – 20:00 Uhr
Elder Gallery of Contemporary Art, 1520 S.Tryon St, Charlotte, NC 28203

TEASE, die Transatlantische Ausstellung von Kunst aus dem Amerikanischen Südosten: zwei Künstler aus Deutschland werden von zwei amerikanischen Kollegen auf einem künstlerischen Roadtrip durch den amerikanischen Südosten begleitet. In Zusammenarbeit mit lokalen Künstlern wird TEASE eine Vernissage in Charlotte, North Carolina, präsentieren und gleichzeitig mit Kunststudenten vor Ort in Kontakt treten, um gemeinsam ein Kunstwerk zu schaffen. TEASE wird am 3. Oktober in Charlottes Elder Gallery zu sehen sein. (mehr)

Lichtkunst meets deutsche Architektur: Wanderwort Poesie

Einladung erforderlich
3. Oktober, 2018, 20:00 – 22:00 Uhr
Residency of the German Ambassador 4645 Reservoir Rd NW, Washington, DC 20007

Eine Reihe beeindruckender Lichtkunst-Installationen, die auf ikonische Gebäude der USA projiziert werden, beleuchten, warum wir #wunderbartogether sind. (mehr)

This is You

Öffentliche Veranstaltung
3. – 14. Oktober, 2018, 10:00 – 17:00 Uhr
Hirshhorn Museum Independence Ave and 7th St, Washington, DC 20560

Besucher der Hirshhorn-Plaza und des Skulpturengartens in Washington, DC, können vom 1. September bis zum 14. Oktober 2018 die konzeptuelle Kunstperformance „This is You“ von Tino Sehgal erleben. Dieses Openair-Stück wird einen nicht näher identifizierten Sänger als „lebende Skulptur“ zeigen. Im Vorgriff auf die Stimmung des Betrachters entscheidet der Sänger, welches Lied er singen wird und so ein intimes und unvergessliches Erlebnis schaffen. Am 10. Oktober lädt das Hirshorn Museum zu einer Podiumsdiskussion ein, die Seghals Kunst im breiteren Kontext nachgeht. (mehr)

Städtepartnerschaften – Saarpfalz-Kreis Delegation

Einladung erforderlich
4. Oktober, 2018, 8:00 – 13:30 Uhr
Godwin High School 2101 Pump Road Richmond VA 23238

Beim Konzept der modernen Städtepartnerschaften geht es darum, Freundschaft und Verständnis zwischen verschiedenen Kulturen zu fördern und Handel und Tourismus anzustoßen. Unterstützt durch das Deutsch-Amerikanische Institut (DAI) werden Delegationen von Öffentlichen Vertretern, und Schul- und Wirtschaftsvertretern aus Deutschland zu ihren amerikanischen Städtepartnern reisen um neue Beziehungen zu entwickeln und bestehende zu reaktivieren. (mehr)

Wunderbar Together ? – Ein Blick in die Zukunft der transatlantischen Beziehungen

Einladung erforderlich
4. Oktober, 2018, 18:00 – 19:00 Uhr
Harvard Club, 374 Commonwealth Avenue, Boston, MA 02115

Am Vorabend der diesjährigen Deutsch-Amerikanischen Konferenz in Harvard findet eine Podiumsdiskussion mit prominenten Gästen statt. Karen Dornfried, Präsidentin des German Marshall Fund, Johannes Ebert, Generalsekretär des Goethe-Instituts, Dieter Kempf, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie und Prof. Matthias Risse von der Harvard Kennedy School sind auf das Podium gebeten und werden den aktuellen Stand der transatlantischen Beziehungen diskutieren. (mehr)

10. Deutsch-Amerikanische Konferenz in Harvard – Die Zukunft der transatlantischen Beziehungen

Öffentliche Veranstaltung
5. – 7. Oktober, 2018, 9:00 – 17:00
Harvard Medical School, 25 Shattuck St, Shattuck, MA 02115

Die dreitägige Studentenkonferenz an der Harvard University bringt Führungskräfte führender Institutionen aus den USA und Deutschland zusammen, um die Herausforderungen der deutsch-amerikanischen Beziehungen zu diskutieren und gemeinsam nach transatlantischen Lösungsvorschlägen zu suchen. (mehr)

Karriere Booster Deutschland

Öffentliche Veranstaltung
5. Oktober, 2018, 10:00 – 18:00 Uhr
Goethe-Institut San Francisco, 530 Bush St, San Francisco, CA 94108

Starthilfe für die Karriere in Deutschland! Der Online-Workshop „Make it in Germany“ gibt Fachkräften die Möglichkeit, wertvolle Informationen zu sammeln und Antworten auf Fragen rund um das Leben und Arbeiten in Deutschland zu erhalten. Der Workshop findet im Rahmen der Messe „Karriere Booster Deutschland“ des Goethe-Instituts in San Francisco statt. (mehr)

Alumni-Konferenz

Einladung erforderlich
5. – 7. Oktober, 2018, 18:00 – 21:00 Uhr
Sheraton Atlanta Hotel, 165 Courtland St NE, Atlanta, GA 30303

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und die Alexander von Humboldt-Stiftung veranstalten gemeinsam eine Alumni-Konferenz, die die Rolle von Wissenschaft und Forschung in unseren Gesellschaften aus der transatlantischen Perspektive betrachtet und somit zum transatlantischen Dialog beitragen will. Für die Konferenz kommen mehr als 100 Alumni aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammen: Alumni mit langjähriger Forschungsverbundenheit zu Deutschland, mit besonderer Expertise sowie jüngere Alumni. Die Konferenz ist Teil der Eröffnungsveranstaltung „Wunderbar Together“ in Atlanta und wird im Rahmen Zeremonie von einer Lichtkunst-Show und einem Straßenfest flankiert. (mehr)

Empfang des Deutschen Generalkonsulats

Einladung erforderlich
5. Oktober, 2018, 18:00 – 20:00 Uhr
Rialto Center for the Arts, 530 Bush Street, Atlanta, GA 30303

Empfang beim Deutschen Generalkonsulat in Atlanta.

Wiesn in a Box in Atlanta

Öffentliche Veranstaltung
5. Oktober, 2018, 18:00 – 23:00 Uhr
Atlanta-Fulton Public Library, Margaret Mitchell Square, Atlanta, GA 30303

Aufgepasst: mobiles Oktoberfest nicht verpassen! Mit Stops in zahlreichen Städten und Orten in den USA werden drei „Wiesn in a Box“-Anhänger durch das Land touren und moderne bayerische Musik, gute Laune und natürlich eine Menge Bier mitbringen. Hergestellt in den USA im klassischem Bauhaus-Design, wird dieses reisende Oktoberfest das altehrwürdigen Oktoberfest-Format mit einem modernen Touch versehen – und dabei auf die transatlantische Freundschaften anstoßen. Prost! (mehr)

Spotlight Bauhaus: Straßenfest und Lichtkunst-Show von URBANSCREEN

Öffentliche Veranstaltung
5. Oktober, 2018, 18:00 – 22:00 Uhr
Atlanta-Fulton Public Library, Margaret Mitchell Square, Atlanta, GA 30303

Am Freitag, den 5. Oktober um 18 Uhr sind die Bewohner Atlantas herzlich eingeladen, an einem Straßenfest vor der Fulton County Public Library teilzunehmen – zu Ehren der Eröffnung von Wunderbar Together. Ab 18 Uhr bringen die Lichtkünstler von URBANSCREEN ihre Kunst auf die Fassade der Bibliothek, es treten lokale Hip-Hop-Künstler auf und gereicht wird deutsches Bier und Essen. #lichtkunst #hotlanta #wunderbartogether (mehr)

From Germany to LA

Öffentliche Veranstaltung
5. Oktober, 2018, 20:00 – 00:00 Uhr
The Echo+Plex,1822 Sunset Blvd, Los Angeles, CA 90026

6. Oktober, 2018, 21:00 – 00:00 Uhr
The Globe Theatre,740 S Broadway, Los Angeles, CA 90014

Deutschlands begehrteste Talente der elektronischen Musik bringen ihre Beats in die Club-Szene von Los Angeles. Das zweitägige Clubbing-Festival findet am 5. und 6. Oktober statt und kombiniert Elemente von Techno, House und Electronica mit DJ Sets und Live Shows, bestückt mit Visuals von sorgfältig ausgewählten Künstler/-innen aus Deutschland und den USA. Gemeinsam verwandeln sie die Dancefloors in bunte Schauplätze der Kultur. (mehr)

GAPP – Interkulturelle Weiterbildung für Lehrer

Einladung erforderlich
6. – 27. Oktober, 2018, 13:00 – 14:00 Uhr
Online

GAPP – Interkulturelles Training für Lehrkräfte: Seit 1972 unterstützt das Deutsch-Amerikanische Partnerschaftsprogramm (GAPP) Schulpartnerschaften zwischen US-amerikanischen und deutschen Schulen sowie den wechselseitigen Bildungsaustausch. Während des Deutschlandjahrs wird GAPP zwei interkulturelle Online-Trainings für Lehrer anbieten, die daran interessiert sind an dem Austausch teilzunehmen. Weitere Informationen, auch zur Registrierung, finden Sie unter (mehr)

Offizieller Deutsch-Amerikanischer Tag

Öffentliche Veranstaltung
6. Oktober, 2018, 14:00 – 21:00
Athenaeum “Das Deutsche Haus” 401 E Michigan St, Indianapolis, IN 46204

Seien Sie dabei, wenn wir am Deutsch-Amerikanischen Tag im historischen Athenaeum in Indianapolis („Das Deutsche Haus““) die Eröffnung des Deutschlandjahres USA feiern! Das facettenreiche Programm präsentiert Podiumsdiskussionen, Vorträge, Musik und vieles mehr. (mehr info)

Deutsche Influencer: Lichtkunst-Show von URBANSCREEN

Öffentliche Veranstaltung
6. Oktober, 2018, 20:30 – 22:00 Uhr
Athenaeum, 401 East Michigan Street, Indianapolis, IN 46204

Eine Reihe beeindruckender Lichtkunst-Installationen, die auf ikonische Gebäude der USA – darunter das Athenaeum („Das Deutsche Haus“) – projiziert werden, beleuchten, warum wir #WunderbarTogether sind. (mehr)

Eröffnungszeremonie/ Autokorso

Öffentliche Veranstaltung
7. Oktober, 2018, 8:00 – 15:00 Uhr
Monument Circle and Athenaeum “Das Deutsche Haus“, 401 E Michigan St, Indianapolis, IN 46204

Die Eröffnungsfeierlichkeiten zum Deutschlandjahr USA in Indianapolis erstrecken sich über zwei Tage. Mit einem bunten Reigen an Veranstaltungen wartet Indianapolis auf – darunter eine Sternfahrt mit Oldtimern, die an die lange Tradition deutscher Automobilbau„kunst“ in den USA erinnert, oder eine deutsch-amerikanische Parade. (mehr)

Deutsche Innovationen im Fokus (HUBweek)

Öffentliche Veranstaltung
8. – 14. Oktober, 2018, 8:00 – 17:00 Uhr
City Hall Plaza,1 City Hall Square, Boston, MA 02201

Die HUBweek ist ein Festival, das Innovation an der Schnittstelle von Kunst, Wissenschaft und Technologie untersucht. Die HUBweek wurde im Jahr 2014 von Boston Globe, der Harvard University, dem Massachussetts General Hospital und MIT gegründet und ist ein einzigartiges bürgerschaftliches Gemeinschaftsunternehmen, das die kreativsten und erfindungsreichsten Köpfe aus Boston und der Welt zusammenbringt. In Partnerschaft mit dem Deutschlandjahr USA unterstreicht die HUBWeek in diesem Jahr die besondere Zusammenarbeit, gemeinsame innovative Errungenschaften und Bestrebungen zwischen Boston bzw. den USA und Deutschland. #HUBweek #wunderbartogether (mehr)

Infrastruktur-Resilienz fördern – Extreme bewältigen unter komplexen Bedingungen

Einladung erforderlich
9. Oktober, 2018, 9:00 – 17:00 Uhr
McKenzie-Merket Alumni Center 2521 17th St Lubbock TX 79409

Am 9. Oktober führt ein Workshop des Fraunhofer-Instituts für Kurzzeitdynamik und des Ernst-Mach-Instituts wissenschaftliche Expert/-innen für Infrastrukturresilienz mit angewandten Forschern aus dem privaten und öffentlichen Sektor zusammen. Gemeinsam diskutieren sie das Konzept der Resilienz in Bezug auf Naturkatastrophen und tauschen sich über intelligente Technologien aus, und darüber, wie diese Technologien heute dazu beitragen können, dass die Bevölkerung massive Störungen bewältigt und ihre technischen und sozialen Systeme erhalten bzw. aufbauen kann. (mehr)

Radiobrücke NYC

Öffentliche Veranstaltung
9. – 12 Oktober, 2018, 10:00:00 – 13:00 Uhr
Goethe-Institut New York, 30 Irving Pl, New York, NY 10003

Der deutsche öffentlich-rechtliche Radiosender Radioeins wird live vom Goethe-Institut in New York übertragen. In den Sendungen kommen interessante Interviewpartner zu gemeinsamen und unterschiedlichen Perspektiven von Deutschen und Amerikanern in den Bereichen Politik, Wirtschaft und Kultur zu Wort. (mehr)

Radiobrücke San Francisco

Öffentliche Veranstaltung
9. – 12. Oktober, 2018, 10:00 – 12:00 Uhr
Goethe-Institut San Francisco, 530 Bush Street, 2nd Floor, San Francisco, CA 94108

Der deutsche öffentlich-rechtliche Radiosender Radioeins wird live vom Goethe-Institut in San Francisco übertragen. In den Sendungen kommen spannende Interviewpartner zu Wort und sprechen über gemeinsame und unterschiedliche Perspektiven von Deutschen und Amerikanern in Bezug auf Politik, Wirtschaft und Kultur. (mehr)

Merck – Imagine the Next 350 Years

Öffentliche Veranstaltung
9. Oktober, 2018, 18:30 – 20:30 Uhr
MIT Kresge Auditorium, 48 Massachusetts Ave, Cambridge, MA 02139

Anlässlich der Feier von 350 Jahren wissenschaftlicher Neugier, wird das deutsche Pharmaunternehmen Merck die Deutsche Philharmonie Merck in Boston und St. Louis präsentieren. An den Abenden wird ein Stück von Ben Palmer zu Ehren der Gründung des Unternehmens vor 350 Jahren in Darmstadt aufgeführt. (mehr)

Podcast  – Leben und arbeiten im Silicon Valley

Öffentliche Veranstaltung
10. Oktober, 2018
Online

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Start-Up-Welt des Silicon Valley. In ihrem Podcast berichten die beiden deutschen Unternehmerinnen Kristina & Kati 1-2 Mal pro Monat über das Leben und Arbeiten im Silicon Valley, sie erzählen von ihrer ganz persönlichen Gründungserfahrung und geben Einblicke in aktuelle Trends der Start-Up-Szene. (mehr)

Virtuelles Bauhaus (HUBweek)

Öffentliche Veranstaltung
10. – 14 Oktober, 2018, 9:00 – 18:00 Uhr
City Hall Plaza,1 City Hall Square, Boston, MA 02201

„Virtual Bauhaus“ verbindet die architektonischen Innovationen der Bauhaus-Meister mit modernster Virtual-Reality-Technologie – Nutzer/-innen können virtuell durch ikonische Bauhaus-Gebäude spazieren und die seinerzeit wegweisenden Räumlichkeiten erleben, wie nie zuvor – präsentiert vom Goethe-Institut Boston auf der HUBweek, dem Kunst-, Wissenschafts- und Technologie-Festival in Boston. (mehr)

This is You – Podiumsdiskussion

Öffentliche Veranstaltung
10. Oktober, 2018, 19:00 – 21:30 Uhr
„Hirshhorn Museum 
Lerner Room“ Independence Ave and 7th St, Washington, DC 20560

Besucher der Hirshhorn-Plaza und des Skulpturengartens in Washington, DC, können vom 1. September bis zum 14. Oktober 2018 die konzeptuelle Kunstperformance „This is You“ von Tino Sehgal erleben. Dieses Openair-Stück wird einen nicht näher identifizierten Sänger als „lebende Skulptur“ zeigen. Im Vorgriff auf die Stimmung des Betrachters entscheidet der Sänger, welches Lied er singen wird und so ein intimes und unvergessliches Erlebnis schaffen. Am 10. Oktober lädt das Hirshorn Museum zu einer Podiumsdiskussion ein, die Seghals Kunst im breiteren Kontext nachgeht. (mehr)

DAAD: Deutschland auf den Lebenslauf

Öffentliche Veranstaltung
11. Oktober, 2018, 9:30 – 12:00 und 14:00 – 16:30 Uhr
12. Oktober, 2018, 8:45 – 12:00 und 14:00 – 17:30 Uhr
Henry B. González Convention Center: 900 E Market St, San Antonio, TX 78205

Zum 45-jährigen Jubiläum der SACNAS-Konferenz (Gesellschaft zur Förderung der Chicanos / Hispanics & Native Americans in den Wissenschaften) wird der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) auf der Konferenz-Expo Ihre Fragen zu Studium und Forschung in Deutschland beantworten. Die SACNAS ist die größte multidisziplinäre und multikulturelle MINT-Konferenz in den USA. Dieser aktionsgeladene Veranstaltungstag bietet Keynote-Vorträge, Kulturveranstaltungen und mehr als tausend Präsentationen studentischer Forschungsarbeit. (mehr)

Karriere Booster Deutschland

Öffentliche Veranstaltung
12. Oktober, 2018, 10:00 – 16:00 Uhr
Goethe-Institut Washington, 1990 K Street NW, Suite 03 (Entrance on 20th Street NW, lower level), Washington, DC 20006

Starthilfe für die Karriere in Deutschland! Der Online-Workshop „Make it in Germany“ gibt Fachkräften die Möglichkeit, wertvolle Informationen zu sammeln und Antworten auf Fragen rund um das Leben und Arbeiten in Deutschland zu erhalten. Der Workshop findet im Rahmen der Messe „Karriere Booster Deutschland“ des Goethe-Instituts in Washington DC, statt. (mehr)

„Gegen das Vergessen” – Fotoausstellung von Luigi Toscano

Öffentliche Veranstaltung
16. Oktober – 10. November, 2018, 12:00 – 20:00 Uhr
Boston Common Park, 139 Tremont St., Boston, MA 02111

Erinnerung hat einen wesentlichen Einfluss darauf, wie wir uns fühlen und wie wir handeln. Die Fotoausstellung „Gegen das Vergessen“ von Luigi Toscano zeigt die Porträts von Holocaust-Überlebenden aus der ganzen Welt. Während jedes Porträt eine ganz persönliche Geschichte erzählt, erinnern sie uns zugleich daran, wie wichtig es ist, im Angesicht von Grausamkeit nie apathisch zu werden. (mehr)

OktoberINVESTfest Konferenz

Öffentliche Veranstaltung
17. Oktober, 2018, 8:00 – 18:00 Uhr
New York Academy of Sciences, World Trade Center 7 250 Greenwich Street- 40th Floor, New York, NY 10007

Die jährlich stattfindende Investorenkonferenz OktoberINVESTfest steht ganz im Zeichen der Förderung von Innovation und transatlantischen Investitionen. Investoren werden in ausgewählte amerikanische und deutsche – öffentliche und private – Investitionsmöglichkeiten in den Bereichen Informationstechnologie und Biowissenschaften eingeführt. (mehr)

Eine Einführung in die literarische Übersetzungsarbeit

Öffentliche Veranstaltung
18. Oktober, 2018, 14:00 – 16:00 Uhr
Portland State University 1825 SW Broadway, Portland, OR 97201

„Erkunden Sie die vielen Facetten der deutschen Identität. Mit der demografischen Entwicklung in Deutschland verändert sich auch das Verständnis der deutschen Identität. In Gesprächen, Konzerten, Filmen und Lesungen sucht „Identität im Wandel“ Antworten auf Fragen wie: Was bedeutet es, deutsch zu sein? Und wie hat Migration die USA und Deutschland verändert?
Am 19. Oktober hält Susan Bernofsky, preisgekrönte Übersetzerin zahlreicher deutscher Klassiker, einen Workshop für Studenten und Übersetzer, der grundlegende Werkzeuge für die literarische Übersetzung liefert und Einblicke in Schlüsselfragen der Übersetzungsarbeit gibt. Abgerundet wird der Workshop mit einer Lesung aus ihrer neuesten Übersetzung, Jenny Erpenbecks „Gehen, ging, gegangen“. (mehr)

Eine Herausforderung: Immigration und Integration

Öffentliche Veranstaltung
18. Oktober, 2018, 19:00 – 21:00 Uhr
Bruce & Robbi Toll Library , University of Miami Newman Alumni Center,6200 San Amaro Dr, Coral Gables, FL 33146

Die Veranstaltung befasst sich mit den Herausforderungen und Chancen, die Deutschland und die USA bei der Integration von Einwanderern und Flüchtlingen in ihre Gesellschaften hatten und haben. Professoren der University of Miami und der Florida International University (FIU) organisieren fünf Diskussionsrunden, die sich mit wichtigen Fragestellungen des 21. Jahrhunderts befassen. Gespräche der Diskussionen stehen im Anschluss auf der Website zur Verfügung. (mehr)

Identität im Wandel – Lesung und Vortrag

Öffentliche Veranstaltung
18. Oktober, 2018, 19:00 – 21:00 Uhr
Portland State University 1825 SW Broadway, Portland, OR 97201

„Erkunden Sie die vielen Facetten der deutschen Identität. Mit der demografischen Entwicklung in Deutschland verändert sich auch das Verständnis der deutschen Identität. In Gesprächen, Konzerten, Filmen und Lesungen sucht „Identität im Wandel“ Antworten auf Fragen wie: Was bedeutet es, deutsch zu sein? Und wie hat Migration die USA und Deutschland verändert?
Am 19. Oktober hält Susan Bernofsky, preisgekrönte Übersetzerin zahlreicher deutscher Klassiker, einen Workshop für Studenten und Übersetzer, der grundlegende Werkzeuge für die literarische Übersetzung liefert und Einblicke in Schlüsselfragen der Übersetzungsarbeit gibt. Abgerundet wird der Workshop mit einer Lesung aus ihrer neuesten Übersetzung, Jenny Erpenbecks „Gehen, ging, gegangen“. (mehr)

Karriere Booster Deutschland

Öffentliche Veranstaltung
19. Oktober, 2018, 10:00 – 18:00 Uhr
Goethe-Institut New York, 30 Irving Place, New York, NY 10003

Starthilfe für die Karriere in Deutschland! Der Online-Workshop „Make it in Germany“ gibt Fachkräften die Möglichkeit, wertvolle Informationen zu sammeln und Antworten auf Fragen rund um das Leben und Arbeiten in Deutschland zu erhalten. Der Workshop findet im Rahmen der Messe „Karriere Booster Deutschland“ des Goethe-Instituts in New York statt. (mehr)

Trilinguales Taschenlampenkonzert mit RUMPELSTIL (Englisch, Deutsch, Spanisch)

Öffentliche Veranstaltung
20. Oktober, 2018, 18:00 – 20:00 Uhr
The Greek Theatre, 2700 N Vermont Ave, Los Angeles, CA 90027

Spotlight auf die interkulturelle Kraft der Musik! Die Taschenlampenkonzerte der Berliner Band RUMPELSTIL zeichnen sich durch witzige, anspruchsvolle Songs und generationsübergreifende Musik aus, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert. Mit Beginn der Abenddämmerung werden die Zuhörer ihre Taschenlampen in den Abendhimmel leuchten lassen und eine einzigartige nonverbale Kommunikation mit der Band beginnen, die jede Sprachbarriere überwindet und eine unvergleichliche Atmosphäre schaffen wird. (mehr)

Deutsche in der Amerikanischen Revolution

Öffentliche Veranstaltung, kein Eintritt
21. Oktober, 2018, 13:00 – 16:00 Uhr
Pencader Heritage Museum: 2029 Sunset Lake Road, Newark, DE 19702
Delaware Saengerbund: 49 Salem Church Road, Newark, DE 19713

Eine Vortrags-Matinee im Pencader Heritage Museum und beim Delaware Sängerbund nimmt verschiedene Gruppen von Deutschen unter die Lupe, die im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg gekämpft haben. Vortragender ist Dr. Selig, zuletzt Gastprofessor für Geschichte und Deutsch am Hope College in Michigan und Empfänger verschiedener Auszeichnungen und Stipendien. Nach der Präsentation von Dr. Selig beim Delaware Sängerbund, wird es ein Empfang mit leichten Snacks geben. Erfahren Sie mehr bei Pencaderheritage und Delawaresaengerbund.

KÖRPER von Sasha Waltz & Guests

Öffentliche Veranstaltung
20. Oktober, 2018, 20:00 – 22:00 Uhr
Berkeley, Cal Performances, University of California, 101 Zellerbach Hall #4800, Berkeley, CA 94720
21. Oktober, 2018, 15:00 – 17:00 Uhr
Berkeley, Cal Performances, University of California, 101 Zellerbach Hall #4800, Berkeley, CA 94720

Die weltberühmte Choreographin Salsha Waltz präsentiert zur Eröffnungswoche des Deutschlandjahres an Kunsthochschulen der West- und Ostküste der USA zwei herausragende Produktionen: Körper und Kreatur an. Am 20. Oktober wird an der UC Berkeley das Stück „Körper“ zu sehen sein. „Über die nüchterne Anerkennung der Stofflichkeit des menschlichen Körpers nähert das Stück sich einem Verständnis der Entzweiung, die das Körper-Sein uns auferlegt. Es hinterfragt kulturelle Bewegungsschablonen, brachiale Formen des Vergnügens, der Leistungssteigerung und kosmetischen Perfektionierung, die Behandlung des Körpers als Ressource (…). Der Körper erscheint als nie Gesehenes.“ (mehr)

KREATUR Sasha Waltz & Guests

Öffentliche Veranstaltung
22. Oktober, 2018, 20:00 – 22:00 Uhr
ACE Theater Los Angeles, 929 S Broadway, Los Angeles, CA 90015

Die weltberühmte Choreographin Salsha Waltz präsentiert zur Eröffnungswoche des Deutschlandjahres an Kunsthochschulen der West- und Ostküste der USA zwei herausragende Produktionen: Körper und Kreatur an. Am 21. Oktober wird in Los Angeles das Stück „Kreatur“ zu sehen sein, in dem Sasha Walz „mit 14 Tänzer*innen Phänomene des Seins vor dem aktuellen Hintergrund einer zerrissenen Gesellschaft [untersucht]: Macht und Ohnmacht, Dominanz und Schwäche, Freiheit und Kontrolle, Gemeinschaft und Isolation.” (mehr)

Eröffnung Envisioning the Future – Other World Perspectives in Virtual Reality Art

Einladung erforderlich
23. Oktober, 2018, 18:30 – 21:00 Uhr
Halcyon Arts Lab: 1740 34th Street NW, Washington, DC, 20007

Die Zukunft existiert nicht mehr nur in den Grenzen der „realen“ Welt. In einer Zeit politischer Spannungen zwischen Ländern, Gemeinschaften und Kulturen definieren wir unsere Zukunft in realen und virtuellen Räumen neu. Bei der Eröffnungsveranstaltung von Envisioning the Future – Other World Perspectives in Virtual Reality Art können Sie erleben, wie sich sieben Künstler die Zukunft vorstellen, die mit dem Medium der Virtuellen Realität eine einzigartigen Visionen von morgen geschaffen haben und so die Verbindung von Technologie und Kunst vertiefen. (mehr)

Envisioning the Future – Other World Perspectives in Virtual Reality Art

Öffentliche Veranstaltung, Zusage erbeten
24. Oktober, 2018, 14:00 – 20:00 Uhr
25. Oktober, 2018, 16:00 – 20:00 Uhr
26. Oktober, 2018, 16:00 – 20:00 Uhr
27. Oktober, 2018, 12:00 – 18:00 Uhr
28. Oktober, 2018, 12:00 – 18:00 Uhr
Halcyon Arts Lab: 1740 34th Street NW, Washington, DC, 20007

Die Zukunft existiert nicht mehr nur in den Grenzen der „realen“ Welt. In einer Zeit politischer Spannungen zwischen Ländern, Gemeinschaften und Kulturen definieren wir unsere Zukunft in realen und virtuellen Räumen neu. Envisioning the Future – Other World Perspectives in Virtual Reality Art lässt Sie erleben, wie sich sieben Künstler die Zukunft vorstellen, die mit dem Medium der Virtuellen Realität eine einzigartigen Visionen von morgen geschaffen haben und so die Verbindung von Technologie und Kunst vertiefen. Am 24. Oktober um 17:00 Uhr findet eine Führung durch den Kurator statt. (mehr)

Deutsche Herkunft und ihr Einfluss auf den Hoosier State

Öffentliche Veranstaltung
24. Oktober, 2018, 15:00 – 17:00 Uhr
Athenaeum Foundation, 401 E Michigan St, Indianapolis, IN 46204

Die Veranstaltungsreihe des Deutsch-Amerikanischen Forschungszentrums IUPUI Max Kade, präsentiert Diskussionen mit Professor/-innen, Vertreter/-innen der Zivilgesellschaft und Expert/-innen für deutsche Einwanderung in Indiana und deren Auswirkungen auf den Staat. Weitere Themen sind u.a. der deutsch-jüdische Dialog, die deutsch-amerikanische Lebensreformbewegungen des 19. Jahrhunderts und das Unterrichten von Deutsch als Fremdsprache. (mehr)

Podcast -Leben und Arbeiten im Silicon Valley

Öffentliche Veranstaltung
24. Oktober, 2018
Online

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Start-Up-Welt des Silicon Valley. In ihrem Podcast berichten die beiden deutschen Unternehmerinnen Kristina & Kati 1-2 Mal pro Monat über das Leben und Arbeiten im Silicon Valley, sie erzählen von ihrer ganz persönlichen Gründungserfahrung und geben Einblicke in aktuelle Trends der Start-Up-Szene. (mehr)

Podiumsdiskussion: Das McCormick Haus und der Bauhaus-Traum des Fertighauses

Öffentliche Veranstaltung
27. Oktober, 2018, 13:00 – 15:00 Uhr
The McCormick House 150 Cottage Hill Ave, Elmhurst, IL 60126

Nach den jüngsten Restaurierungsarbeiten am McCormick House – eines von nur dreien von Mies van der Rohe entworfenen Einfamilienhäusern in den USA – werden wissenschaftliche Podiumsdiskussionen ein neues Licht auf die Bedeutung des Hauses werfen und damit den 100. Geburtstag des Bauhaus begehen, einer legendären Deutsche Hochschule, deren letzter Direktor Mies van der Rohe war. Gelehrte wie Wolf Tegethoff, Barry Bergdoll und Robin Schuldenfrei werden Mies van der Rohes Projekte in Europa und ihre Bedeutung für die USA ins Blickfeld nehmen: der Traum vom Fertighaus in den USA, nachdem zahlreiche deutsche Schlüsselfiguren nach Amerika kamen (Mies, Breuer, Gropius, Wachsmann und andere), Mies van der Rohes Zusammenarbeit mit dem Stadtplaner Ludwig Hilberseimer, allgemeine Diskussionen über vorgefertigte Designs und vieles mehr. (mehr)

Germany Innovates: Beyond Industry 4.0

Öffentliche Veranstaltung, Anmeldung erforderlich
14. November, 2018, 7:30 – 18:00 Uhr
Integr8 Smart Technology Expo, Detroit Marriott at the Renaissance Center, 400 Renaissance Center Dr., Detroit, MI 48234

Nicht verpassen: Integr8 Smart Technology Expo, Breakout-Sessions, Keynote-Präsentation, Kamingespräch, Abschlussempfang und vieles mehr! Hören sie was Clara Tu von der Fraunhofer Academy und Dr. Marco Kampka vom Fraunhofer USA Zentrum für Fertigungsinnovation CMI über „Germany Innovates: Beyond Industry 4.0“ zu sagen haben und folgen Sie der Podiumsdiskussion zum Thema „Kompetenzentwicklung für neue Jobs im IIOT“. (mehr)

Änderung der Geschlechter- und Sexualnormen in Deutschland und den USA: ein Netzwerk- und Roundtable-Event

Öffentliche Veranstaltung
15. November, 2018, 19:00 – 21:00 Uhr
Panther Suite, Florida International University Graham Center, 11200 SW 8th St, Miami, FL 33199

Die Veranstaltung befasst sich mit den politischen Reaktionen Deutschlands und der USA auf die sich ändernden Geschlechternormen im frühen 21. Jahrhundert. Professoren der University of Miami und der Florida International University (FIU) organisieren fünf Diskussionsrunden, die sich mit wichtigen Fragestellungen des 21. Jahrhunderts befassen. Gespräche der Diskussionen stehen im Anschluss auf der Website zur Verfügung. (mehr)

Herausforderungen des Klimawandels in Deutschland und den USA: ein Netzwerk- und Roundtable-Event

Öffentliche Veranstaltung
21. Februar, 2018, 19:00 – 21:00 Uhr
Bruce & Robbi Toll Library , University of Miami Newman Alumni Center, 6200 San Amaro Dr, Coral Gables, FL 33146

Die Veranstaltung diskutiert die Herausforderungen des Klimawandels für die USA (insbesondere Südflorida) und Deutschland. Professoren der University of Miami und der Florida International University organisieren fünf Diskussionsrunden, die sich mit wichtigen Fragestellungen des 21. Jahrhunderts befassen. Gespräche der Diskussionen stehen im Anschluss auf der Website zur Verfügung. (mehr)

Entwicklung einer konkurrenzfähigen Arbeitnehmerschaft für die globale Wirtschaft: Herausforderungen für Deutschland und die USA: ein Netzwerk- und Roundtable-Event

Öffentliche Veranstaltung
21. März, 2019, 19:00 – 21:00 Uhr
Panther Suite, Florida International University Graham Center 11200 SW 8th St, Miami, FL 33199

Die Veranstaltung diskutiert die gemeinsamen Herausforderungen, vor denen Deutschland und die USA bei der Entwicklung einer global konkurrenzfähigen Arbeitnehmerschaft im 21. Jahrhundert stehen. Professoren der University of Miami und der Florida International University (FIU) organisieren fünf Diskussionsrunden, die sich mit wichtigen Fragestellungen des 21. Jahrhunderts befassen. Gespräche der Diskussionen stehen im Anschluss auf der Website zur Verfügung. (mehr)

Politische Polarisierungen und die Zunahme von Populismus in Deutschland und den USA: ein Netzwerk- und Roundtable-Event

Öffentliche Veranstaltung
11. April, 2019, 7:00 – 21:00 Uhr
Bruce & Robbi Toll Library , University of Miami Newman Alumni Center 6200 San Amaro Dr, Coral Gables, FL 33146

Die Veranstaltung thematisiert die Zunahme von politischer Polarisierung und Populismus in den USA und in Deutschland. Professoren der University of Miami und der Florida International University (FIU) organisieren fünf Diskussionsrunden, die sich mit wichtigen Fragestellungen des 21. Jahrhunderts befassen. Gespräche der Diskussionen stehen im Anschluss auf der Website zur Verfügung. (mehr)

Die Liste der Veranstaltungen wird kontinuierlich erweitert. Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne. Bitte kontaktieren Sie uns unter Deutschland-usa@goethe.de.

de_DEus